Worum geht es?

Ab Oktober 2010 hat der Kirchenbezirk Sulz eine Vollzeitstelle für einen theologisch ausgebildeten Jugendreferenten nicht mehr genehmigt.

Deshalb haben wir den Förderverein gegründet und tragen seitdem die Hälfte der Personalkosten des Jugendreferenten.

Dank der Unterstützung der Mitglieder und Spenderinnen und Spender sind wir in der glücklichen Situation, dass wir in unseren Kirchengemeinden einen Jugendreferenten in Vollzeit anstellen können.